Wetterstation aus dem Semi-Professionellen Bereich ist die Davis Wireless Vantage Pro2™ Plus with 24-Hr Fan Aspirated Radiation Shield (6163eu)

Kabellose Wetterstationen Vantage Pro 2 Plus

Alle Standardfunktionen, komplette Funk-Wetterstation. Zusätzlich mit UV- und Solarstrahlungssensor und belüfteter Messung.

Die erste und einzige Station in dieser Preisklasse, die ein erweitertes Frequenzband im Frequenzsprung Verfahren benützt (868.0 - 868.6 MHz) und somit über eine Entfernung im Freien von ca. 300m Daten sendet und empfängt. Neue längere Antenne für Frequenzsprung Verfahren im erweiterten Frequenzband. Zugleich wurde alle Funktionen übernommen, welche die Vantage Pro so bekannt gemacht hat. Optimierter Regenmesser mit neuem UV beständigern schwarzem Gehäuse-Design und Aluminium Wippe zur Vermeidung von Restwasser an den Wippen-Enden. Transmitter mit Solarpanel und Lithium Batterie, in Wetterschutzgehäuse am Regenmesser angebracht. Wetterhütte mit 5 Lamellen und in runder Form.

Individuelles Messsystem realisierbar:

Mit einer Vielzahl von optionalen Sensoren, die auch sehr spezielle Bereiche (z.B. Blattfeuchtemessung, UV-Messung) abdecken, lässt sich ein auf die eigenen Bedürfnisse exakt zugeschnittenes Messsystem einrichten. Auch hier fällt die sehr gute Funkübertragung wieder positiv auf, die das mühevolle Verkabeln erspart und bei der Standortwahl mehr Freiräume lässt.

Zusätzliches Feature gegenüber Vantage Pro 2 Funk (Artikel 6152):

  • UV & Solarsensor
  • Grössere Lamellenwetterhütte mit Sauglüfter für sehr genaue Messwerte.

Basisstation:

Großer übersichtlicher Monitor 90 x 150 mm mit Anzeige aller aktuellen- und aufgezeichneten Wetterdaten:

  • Luftdruck
  • Wettervorhersage
  • Innen- und Außentemperatur
  • Innen- und Außenfeuchte
  • Hitze-Index
  • Taupunkt
  • Mondphasen
  • Niederschlag für: Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre und Regenschauer
  • Gesamtniederschlag der letzten 24 Regenschauer
  • Regenrate in: Minuten, Stunden, Tage und Monate
  • Windrichtung und -geschwindigkeit
  • Wind Chill (gefühlte Temperatur)
  • Datum & Uhrzeit
  • Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten

Anzeige der Daten sowohl in Werten als auch in Diagrammen Grafische Anzeige zur Auswertung der Wetterdaten direkt über die Monitoreinheit möglich Über 80 unterschiedliche grafische Auswertungen möglich Über 30 Alarmfunktionen mit akustischer und grafischer Benachrichtigung gleichzeitig einstellbar Mondphasenanzeige über 9 verschiedene Symbole Wettervorhersage über

  • Lauftext (Über 40 verschiedene Anzeigetexte verfügbar)
  • Symbolanzeige mit 5 verschiedenen Symbolen

Messzyklus zur Außeneinheit: 2,5 Sekunden ! Übertragungsfrequenz: 868,35 MHz (automatische Erkennung des Empfanges, selbstständiger Wechsel bei Störungen) Hohe Reichweite zwischen Monitor und Funksensoren: 300 m (erweiterbar durch drahtlose Repeater)

Integrierte Sensoreinheit ISS

Die Integrierte Sensor-Einheit ISS enthält bereits in der Basisversion alle wichtigen Sensoren. Dies sind der Regenmesser, Windmesser, Hygrometer- und Temperaturmessgerät. Die Außeneinheit ist außerdem mit Schutzgehäuse für Temperaturmessgerät und Hygrometer ausgestattet. Das Gerät wird mit einem Solarpaneel mit Strom versorgt und ist somit völlig autark einsetzbar. Der Energieverbrauch ist dabei so niedrig, dass eine Stunde Sonnenlicht pro Tag genügt, um eine zuverlässige Funktion der ISS zu gewährleisten. Nachts genügt der tagsüber aufgeladene Akku. Der Windmesser verfügt über eine ausgeklügelte Halterung und zusätzlich 12 Meter Kabel, so dass er ohne großen Aufwand direkt in den Wind gehängt werden kann.
Optionale Erweiterungmöglichkeiten:

  • Computeranschluß in USB oder serieller Version

Lieferumfang:

  • 1 Basisstation mit kabelloser integrierter Sensor-Einheit (ISS), solarbetrieben mit integriertem
  • Temperatursensor
  • Feuchtigkeitssensor
  • Regenmesser
  • Windmesser

Zusatz:

  • weatherBoxx platin mit MeteoPlug Lizenz
  • WDI Wireless-Direct-Interface (meteoStick)
  • Weatherlink Datalogger 6555 IP

Software für die Darstellung der gemessen Wetterdaten und Übertragung via Internet

Inkl. IP Datenlogger/ CD-ROM / Kurzanleitung
Der WeatherLinkIP Datenlogger ermöglicht Ihnen die gleiche Funktionalität wie die bekannten Weatherlink-Datalogger mit USB- oder Seriell-Schnittstelle. Der Vorteil des IP-Dataloggers liegt ganz klar darin, dass er direkt an das Ethernet (TCP/IP) angeschlossen werden kann. Sie können also in Ihrem Ferienhaus eine Davis Wetterstation installieren und dort den Datalogger direkt an Ihr DSL anschliessen. Von zuhause aus können Sie dann von Ihrem PC aus mit Weatherlink auf den Datalogger zugreifen und die Daten holen (vorausgesetzt, Sie haben den Router mit NAT oder NAPT korrekt konfiguriert)

Weiter ist es möglich ohne PC Hardware die geloggenten Daten automatisch an den Provider von Davis Instruments zu senden. Sie können die Daten auch von dort holen. Es gibt somit viele Möglichkeiten, auf seine Daten zuzugreifen. Ohne das sie sich dabei um HTML, PC Hardware, Webserver usw. kümmern müssen, können Sie jeder Zeit - von jedem Internetanschluss auf Ihre Wetterdaten zugreifen.

Systemanforderungen:

Breitband Router mit freiem Ethernet Port oder internes Netzwerk
Windows 2000/XP/Vista (für Weatherlink)

 

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
powered by social2s